Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
 

Spezialambulanz für Psychosomatische Urologie

Inhaltlicher Schwerpunkt

Psychotherapeutische Mitbetreuung von Patienten mit urologischen Erkrankungen und sexuellen sowie Geschlechtsidentitätsstörungen, deren Entstehung und Verlauf mit der aktuellen Lebenssituation und wichtigen biografischen Einflussfaktoren im Zusammenhang stehen. Außerdem geben wir Hilfestellungen bei der Krankheitsbewältigung chronischer urologischer Erkrankungen (Schwerpunkt Harninkontinenz und unspezifische Prostatitis) sowie des Prostatakrebses.

Voraussetzung für die Behandlung ist eine vorherige Abklärung der Beschwerden durch einen Facharzt für Urologie oder Gynäkologie.

Zuweisungswege

Zur Behandlung benötigen Sie einen Überweisungsschein von einem Facharzt für Urologie oder Gynäkologie oder (bei sexuellen sowie Geschlechtsidentitätsstörungen) eines ärztlichen bzw. psychologischen Psychotherapeuten.

Kontakt

Ambulanz
Öffnungs- und Sprechzeiten - nach Vereinbarung

Anmeldung/ Aufnahme
Raum: EG 048

Behandelnder Therapeut
Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Kurt Seikowski
Telefon 0341 - 97 188 63
E-Mail kurt.seikowski@medizin.uni-leipzig.de

Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Anschrift Semmelweisstr. 10, 04103 Leipzig

Sie finden uns im Zentrum für Psychische Gesundheit gegenüber der Russischen Kirche und der Deutschen Nationalbibliothek, unweit des „Medizinischen Viertels“.

Sie erreichen uns mit den Straßenbahnen Nr. 2 und 16 (Haltestelle „Deutsche Nationalbibliothek") bzw. 12 und 15 (Haltestelle „Technisches Rathaus").

zum Lageplan

 
Letzte Änderung: 07.11.2011, 12:06 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen